Wieder Weltmeister im Verein

 

Oldtimerfreunde Schwimmbach e.V. - feierte ihre Weltmeister Am Samstagabend hielt der Oldtimerverein seine Versammlung im Vereinsgastheim Holzer – Rappl ab.
 
Nach der Begrüßung durch den 1. Vorstand Josef Buchmeier jun. gab er einen Überblick von der letzten Vorstandsitzung und blickte zurück auf das vergangene Vereinsjahr.
Es wird ein „ Hutträger“ für den Verein bestellt, der die Verantwortung für die Treffen übernimmt
und organisiert. Ab 2019 wird jeden Teilnehmer vom Verein beim Treffen vom Verein ein Freigetränk gespendet, wer an vielen Treffen teilnimmt, der erhält bei der Weihnachtsfeier einen Pokal. Ferner wird die Internetseite des Vereins, das ein wichtiges Medium für den Verein ist aktualisiert, diese Arbeit übernimmt ab sofort, Jessica Bölsterl, da der Verein Europaweit bekannt ist.

 
Zum Thema Vereinskleidung meinte der Vorsitzende, das Weltmeisterhemd muss sich erarbeitet werden.
Der Verein zählt momentan 164 Mitglieder.
 
Terminvorschau des Vereins
Am 31. Dezember die traditionelle Weihnachtsfeier,
am 1.März der Kappenabend des Vereins, am 16.Juni die
Beteiligung an der Fahnenweihe der FFW Hankofen und
am September die Großglocknerfahrt zur Traktoren WM.

 
 
Einen großen Raum nahm die Vorbereitung für das Oldtimertreffen 2020 ein, hier unterrichtete Josef Buchmeier ausführlich die Mitglieder über den Stand der Vorbereitungen.
 
Rückschau der Fahrten
2. Vorstand Alfred Berleb jun. berichtete ausführlich über die Fahrt zum Stilfser Joch Treffen. Josef Buchmeier ließ die Fahrt zum Großglockner noch einmal Revue passieren, er ist sichtlich stolz auf seine Vereinsmitglieder, die stets zahlreich bei der Großglockner Traktoren WM dabei sind, heuer waren es 26 Bulldogs die sich beteiligten. Wieder ein erfolgreiches Vereinsjahr
 
Die Bilanz konnte sich sehen lassen:
In der Mannschaftswertung mit 55 Mannschaften der Oldtimer-Traktor WM belegte die Mannschaft
Schwimmbach 5 den 1. Platz, mit Heike Bölsterl, ChristianLöffler, Manfred Huber, Dominik Scheuerer und ManuelReiner.
Die gute Bilanz erweiterte mit dem 5. Platz die Mannschaft Schwimmbach 2, auf Platz 7 kam Schwimmbach 3, den 8. Platz belegte Schwimmbach 1 und Schwimmbach 4 kam auf den 13. Platz.
In der Weltmeisterwertung erreichte Heike Bölsterl einenbeachtlichen 3. Platz bei 500 Teilnehmern, den 7. Platzsicherte sich Christian Löffler, Platz 9 Robert Bräu,
Platz 11 Thomas Dürr, Platz 13 Reinhold Klostermeier, Platz 24 Alfred Berleb,
Platz 25 Manfred Huber und den 27. Platzbelegte Georg Emer.
Vorstand Josef Buchmeier jun. war sichtlich stolz wiedereinen Weltmeister im Verein zu haben, zugleich lobte er die
hervorragende Organisation bei der Großglockner-Weltmeisterschaft der Traktoren 2018.
Die Weltmeister wurden gebührlich gefeiert.
Im Bild: Die Weltmeister mit ihren Pokalen, von Links:
Josef Buchmeier jun., Heike Bölsterl, Christian Löffler,
Hinten v. Links Alfred Berleb jun. und Manuel Reiner.
DruckversionDruckversion | Sitemap
© Oldtimerfreunde Schwimmbach